Kompaktlehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung / Blended Learning

Lernziele:

Wer in Deutschland verantwortlich als Ausbilder in seinem Unternehmen tätig sein will, muss nach dem Berufsbildungsgesetz eine arbeits- und berufspädagogische Qualifikation nachweisen (Ausbildereignungsverordnung AEVO).

In diesem Seminar erleben Sie ein „Pflichtprogramm" und ein „Kürprogramm":
Im „Pflichtprogramm" werden Sie erfolgreich auf die AEVO-Fortbildungsprüfung vor der IHK Kassel-Marburg vorbereitet und können nach bestandener Prüfung den sogenannten „Ausbilder-Schein" erwerben.

Im „Kürprogramm" geht es ums „Ausbilder-Sein": Wir werden uns bewusst machen, wie Lernen am Arbeitsplatz erfolgreich gestaltet werden kann und wie wichtig Ihre persönliche Motivation als Ausbilder dabei ist.

Inhalte:

  • „Recht behalten beim Ausbilden" – Ausbildungsrechtlich relevante Regelungen
  • „Wie funktioniert Lernen?" – Moderne Gehirnforschung und betriebliche Lernpraxis
  • „Von AuA zu EVA" – Wie gelangt man möglichst schnell vom „Arbeiten unter Anleitung" (AuA) zum „Eigenverantwortlichen Arbeiten" (EVA)?
  • „Stressfaktor Azubi" – Zum Umgang mit Lernschwierigkeiten und unangemessenen Verhaltensweisen
  • „Fair Play" – Beurteilen von Lern- und Arbeitsleistungen


Seminarbeschreibung zum Download als PDF

Zielgruppe:

Menschen, die in ihrem Betrieb Ausbildungsverantwortung übernehmen sollen und die Freude daran haben, ihre Berufserfahrung und ihr Arbeitsprozesswissen an andere junge Menschen weiterzugeben.

Methoden:

Wir nutzen den Computer als Lern- und Kommunikationsmedium in Form einer Lernplattform (Moodle).

Bestimmte Informationen und Lernaufgaben können Sie an Ihrem Computer bearbeiten, ohne dass sie im Präsenzunterricht vorgelesen bzw. vorgetragen werden müssen.
 
Im Präsenzunterricht werden wir die betrieblichen Ausbildungsmethoden ausprobieren: Lehrgespräch, 4-Stufen-Methode, Präsentation, Fallmethode, Leittextmethode, Projektmethode, Rollenspie).

Referent:

Udo Kronenberg
Diplom-Betriebswirt und Gymnasiallehrer
Langjährige Erfahrung als freier Trainer und Mitglied des Prüfungsausschusses der IHK Köln.
Neben der Konzeption und Durchführung von Trainings und Workshops berät Herr Kronenberg Personalentwickler und Seminarorganisatoren.

Seminargebühr:

665 EUR / zuzüglich 230 EUR IHK-Prüfungsgebühr

Termin:

16.09.2019, 09:00 Uhr - 27.09.2019, 16:30 Uhr

Ort:

VSB, Kassel

Hinweis:

Gesamtdauer des Seminars: 5 Präsenzunterrichtstage zuzüglich individuell gestaltbare Online-Lernzeit

Termine der Präsenztage:  16. – 18.09.2019 und 26. – 27.09.2019

Kleine Lerngruppe mit max. 8 Teilnehmern

Schriftliche Prüfung IHK am 01.10.2019 / Anmeldeschluss am 23.07.2019

Ihre Online-Anmeldung


Herr Frau




-



Verein für Sozialpolitik,
Bildung und Berufs­förderung e. V.
Akademie der Wirtschaft
Karthäuserstraße 23
D-34117 Kassel
Telefon +49 561 1091-53
Telefax +49 561 713392
E-Mail info@vsb-nordhessen.de
Qualität ist uns wichtig.
Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
© 2019 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang