Mediationskompetenz für den beruflichen Alltag (NEU)

Lernziele:

Alle wissen und erleben es: Konflikte im beruflichen Alltag sind normal. Nicht immer ist es leicht, sich damit zu beschäftigen und manchmal ist es dann zu spät, denn Positionen haben sich so verhärtet, dass die Beteiligten allein nicht mehr herausfinden. In diesen Fällen kann jemand unterstützen, der über Mediationskompetenz verfügt. Mit Kenntnissen über Voraussetzungen, Bedingungen und Abläufen von Mediation und den entsprechenden Gesprächsführungskompetenzen können Konflikte geklärt, Beteiligte wieder zur Zusammenarbeit zurückfinden und erhebliche Kosten gespart werden.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer die notwendigen Instrumente für die Leitung und Gestaltung von Konfliktgesprächen kennen und anzuwenden. Dies geschieht unter Klärung der eigenen Rolle und der damit verbundenen Erwartungshaltung.

Inhalte:

  • Einführung in die Mediation
  • Grundlagen kooperativer Konfliktlösung
  • Wahrnehmung und Wirklichkeit/Stressreaktionen
  • Konfliktdynamik und Eskalation
  • Kommunikationstechniken
  • Darstellung und Erläuterung des Mediationsverfahrens
  • Phasen der Mediation, Regeln etc.
  • Rolle des Mediators/der Mediatorin
  • Sichtweisen klären
  • Offenen Kontakt und direkte Kommunikation wiederherstellen
  • Umgang mit Emotionen in Konflikten
  • Steuerung des Mediationsprozesses mit der U-Prozedur nach Glasl
  • Handlungsoptionen ausloten, Lösungen entwickeln und Vereinbarungen treffen
  • Fallstricke und Grenzen der Mediation


Seminarbeschreibung zum Download als PDF

Zielgruppe:

Fachkräfte aller Bereiche

Methoden:

Lerninput, Kleingruppe und Plenumsarbeit, Arbeit an Fallbeispielen der Teilnehmer, Moderationstechniken, praktische Übungen

Referent:

Seminargebühr:

1.055 EUR / (+ antl. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel

Termin:

25.09.2019 - 27.09.2019

Ort:

Bad Nauheim

Hinweis:

Ihre Online-Anmeldung


Herr Frau




-



Verein für Sozialpolitik,
Bildung und Berufs­förderung e. V.
Akademie der Wirtschaft
Karthäuserstraße 23
D-34117 Kassel
Telefon +49 561 1091-53
Telefax +49 561 713392
E-Mail info@vsb-nordhessen.de
Qualität ist uns wichtig.
Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
© 2019 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang