Facebook, XING & Co. – Arbeitsrecht im Zeitalter neuer Medien

Lernziele:

Neue Medien sind allgegenwärtig und machen nicht vor den Betriebstoren halt. Beleidigungen von Vorgesetzten auf Facebook oder Aspekte der betrieblichen Mitbestimmungen z. B. bei der Gestaltung von Unternehmenswebseiten, sind nur zwei Punkte, die einer arbeitsrechtlichen Einordnung bedürfen.

Schwerpunktartig soll das Seminar einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung unter dem Aspekt des Kündigungsrechts sowie des Mitbestimmungsrechts geben.

Inhalte:

  • Äußerungen in sozialen Netzwerken als Kündigungsgrund
    – Bewertungsmaßstäbe
    – Fallbeispiele aus der Rechtsprechung
    – Prozessuale Aspekte
  • Digitalisierung im Arbeitsrecht und Mitbestimmungsrecht
    – Facebook, Google Maps oder Outlook-Gruppenkalender: eine Frage der Mitbestimmung?
    – Background checks: Bewerberüberprüfung im Einstellungsverfahren – Zulässigkeit und Chancen für den Arbeitgeber
    – Gestaltungsmöglichkeiten bei Social Media Guidelines


Seminarbeschreibung zum Download als PDF

Zielgruppe:

HR Business Partner, Personalreferenten und Führungskräfte aller Art

Methoden:

Vortrag, Fallbeispiele, Rechtsprechung
Anhand praktischer Fälle werden die einzelnen Themen mit den Teilnehmern erarbeitet.

Referent:

Marcel Hormel
Rechtsanwalt

Seminargebühr:

335 EUR

Termin:

27.05.2019, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Ort:

VSB, Kassel

Hinweis:

Ihre Online-Anmeldung


Herr Frau




-



Verein für Sozialpolitik,
Bildung und Berufs­förderung e. V.
Akademie der Wirtschaft
Karthäuserstraße 23
D-34117 Kassel
Telefon +49 561 1091-53
Telefax +49 561 713392
E-Mail info@vsb-nordhessen.de
Qualität ist uns wichtig.
Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
© 2019 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang