Erfolgreich arbeiten mit dem Export-Akkreditiv (NEU)

Lernziele:

Seit vielen Jahren dient das Dokumenten-Akkreditiv bei internationalen Geschäften als bewährtes Zahlungsinstrument. Es bietet dem Exporteur die Sicherheit, für die gelieferte Ware auch wirklich Bezahlung zu erhalten. Doch in der Praxis kommt es immer wieder bei Inanspruchnahme des Akkreditivs zu Problemen, welche letztlich die Zahlung gefährden. Häufig ist es die Unmöglichkeit der Erfüllung von geforderten Bedingungen oder Abweichungen bei den eingereichten Dokumenten. Um dies zu vermeiden, sollte durch den Exporteur frühzeitig aktiv Einfluss auf die Gestaltung des Akkreditivs genommen werden.

Das Seminar zeigt typische Problemfälle bei der Arbeit mit Akkreditiven und wie damit im praktischen Geschäftsalltag umgegangen werden kann. Mit vielen Beispielen aus der Praxis hilft das Seminar so, im täglichen Geschäft erfolgreich mit dem Akkreditiv arbeiten zu können.

Inhalte:

  • Typische Risiken bei internationalen Geschäften
  • Zahlungsbedingungen als Instrumente des Riskmanagements
  • Die Rolle von Exportdokumenten im Kontext von Akkreditiven
    – Überblick über die maßgeblichen Arten
  • Das Dokumenten-Akkreditiv – Grundstruktur und Funktionen
  • Die Bedeutung der Einheitlichen Richtlinien ERA 600
  • Akkreditivarten, Besonderheiten und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Die Durchführung von der Angebotsphase bis zur Inanspruchnahme
  • Gestaltungsmöglichkeiten bei der Anwendung von Akkreditiven
  • Typische Probleme bei der Dokumentenerstellung am Beispiel ausgewählter Akkreditivdokumente
  • Verhalten bei Problemstellungen


Seminarbeschreibung zum Download als PDF

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen aus Vertrieb, Versand-/Exportabteilungen, die ihr Wissen auffrischen und vertiefen möchten, aber auch geeignet für Neu-, Wieder- und QuereinsteigerInnen in das Exportgeschäft.

Methoden:

Fallbeispiele und Praxistipps, allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch

Referent:

Christoph Külzer-Schröder
Bankkaufmann – Betreuung internationales Geschäft
Seit 2003 selbstständiger Außenwirtschaftsberater und Dozent.

Seminargebühr:

340 EUR

Termin:

17.08.2020, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Ort:

VSB, Kassel

Hinweis:

Ihre Online-Anmeldung


Herr Frau




-




Verein für Sozialpolitik,
Bildung und Berufs­förderung e. V.
Akademie der Wirtschaft
Karthäuserstraße 23
D-34117 Kassel
Telefon +49 561 1091-53
Telefax +49 561 713392
E-Mail info@vsb-nordhessen.de
Qualität ist uns wichtig.
Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
© 2020 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang