Laterale Führung – Führung ohne Vorgesetztenfunktion

Lernziele:

In ihrer Funktion als Koordinator:in und Wissensvermittler:in benötigen Mitarbeitende neben guter fachlicher Qualifikation ein hohes Maß an methodischen und kommunikativen Kompetenzen. Die Akzeptanz bekommt der/die Koordinator:in nicht durch Weisungsbefugnis, sondern nur durch das Vertrauen der Kolleg:innen in seine/ihre Kompetenzen.
 
In diesem Seminar werden wichtige laterale Steuerungsinstrumente und Kommunikationstechniken vermittelt und in den Zusammenhang der eigenen betrieblichen Praxis gestellt. Sie lernen typische Rollenkonflikte zu bewältigen und haben die Möglichkeit, eine Standortbestimmung des eigenen Führungsverhaltens vorzunehmen und individuelle Entwicklungsschritte abzuleiten.

Inhalte:

  • Rolle und Anforderungsprofil der Führung ohne Vorgesetztenfunktion
  • Steuerungstechniken gezielt einsetzen – informieren, qualifizieren, moderieren, beteiligen, delegieren, kontrollieren
  • Wie kann ich die Leistungsbereitschaft von Mitarbeitenden beeinflussen?
  • Feedbackgespräche konstruktiv führen
  • Stärken und Antriebskräfte der Mitarbeitenden erkennen und gezielt nutzen
  • Wie gewinne ich Akzeptanz im Umgang mit Kollegen/-innen?
  • Wie kann ich Qualität in Gruppenentscheidungen produzieren?
  • Was sind typische Konflikte und wie kann ich diese bewältigen?
  • Was kann ich tun, wenn Konflikte eskalieren?
  • Wie kann ich Arbeitsprozesse in Gruppen optimieren?
  • Was sind die eigenen Stärken und was sind Entwicklungsfelder?
  • Moderation von räumlich verteilten Gruppen
  • Transfersicherung


Seminarbeschreibung zum Download als PDF

Zielgruppe:

Teamkoordinator:innen, Projektleiter:innen, Gruppensprecher:innen, Facharbeiter:innen, Mitarbeiter:innen in Stabsfunktionen

Methoden:

Lerndialog, Einzel- und Gruppenarbeiten, Fallbeispiele

Referent:

Heiner Sonek
Dipl.-Supervisor, Dipl.-Sozialarbeiter/Sozialpädagoge und QM-Berater

Unterstützt seit mehr als 20 Jahren als freier Trainer und Coach Unternehmen in den Bereichen Organisations- und Teamentwicklung.

Seminargebühr:

755 EUR (+ antl. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel

Termin:

17.10.2022, 09:00 Uhr - 18.10.2022, 16:30 Uhr

Ort:

Bildungshaus Bad NauheimBad Nauheim

Hinweis:

Ihre Online-Anmeldung


Herr Frau




-




Verein für Sozialpolitik,
Bildung und Berufs­förderung e. V.
Akademie der Wirtschaft
Karthäuserstraße 23
D-34117 Kassel
Telefon +49 561 1091-53
E-Mail info@vsb-nordhessen.de
Qualität ist uns wichtig.
Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
© 2022 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang