Aktuelle Stellenangebote

Wir suchen ab sofort eine/n Projektmitarbeiter (m, w, d) für das „Förderprogramm Integration durch Qualifizierung (IQ)“ in Vollzeit (40Std./Woche)


Das Förderprogramm zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrationshintergrund.
 
Die Stelle beinhaltet den Aufbau und die Einrichtung einer Informations- und Anlaufstelle für die verschiedenen Zielgruppen und regionalen Akteure. Der/die Projektmitarbeiter/in hat die Aufgabe, Arbeitgeber zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz und seinen Prozessen zu beraten. Hierzu gehört die Aufgabe, regelmäßige Zusammenkünfte (Messeauftritte, Firmenbesuche, Runde Tische, etc.) der beteiligten Akteure zu initiieren.
 
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter https://www.netzwerk-iq.de/ .
 
Aufgaben:
 
  • Beratungen von Unternehmen zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz sowie Unterstützung im Integrationsmanagement
  • Aufbau und Unterstützung regionaler Netzwerke
  • Dokumentation und Beratungsarbeit
  • Zielvorgabenorientierte Umsetzung des Projekts.
 
Anforderungsprofil:
 
  • Studienabschluss Bachelor/Master/Diplom in Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspädagogik, Kommunikationswissenschaften oder vergleichbarer Bildungsabschluss mit Schwerpunkten, die zu der Stellenausschreibung passen
  • Beratungsqualifikation und/oder Beratungserfahrung
  • Erfahrungen in regionaler Netzwerkarbeit und mit dem Aufbau von Kooperationsstrukturen
  • Interkulturelle Kompetenzen und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Eloquente Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Präsentations- und Moderationskompetenz
  • Erfahrung in der Planung, Organisation und Leitung von Workshops und Informationsveranstaltungen
  • Bereitschaft, sich in neue Fachgebiete einzuarbeiten
  • Eigenverantwortliche, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft
  • Führerschein Klasse B (Einsatz eigener PKW)

Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2022

 

Nähere Informationen zum Förderprogramm IQ unter: http://www.netzwerk-iq.de und zum IQ Landesnetzwerk Hessen: http://www.hessen.netzwerk-iq.de
 
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Silvia Rundschke (Geschäftsführung VSB), Telefon 0561 – 1091 420 zur Verfügung.
 
Bitte senden Sie Ihr aussagekräftiges Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf und den üblichen Nachweisen per E-Mail an: silvia.rundschke@vsb-nordhessen.de





Wir arbeiten in unseren Seminaren, Workshops und Tagungen ausschließlich mit freiberuflichen Referenten und Coaches zu unterschiedlichen Themenstellungen.

Dabei nehmen Professionalität, Praxis- und Teilnehmerorientierung, hohe didaktische Kompetenz und Themen-Aktualität einen hohen Stellenwert ein.

Wenn Sie sich als Referent angesprochen fühlen und ein attraktives Seminarthema bedienen, welches unser Portfolio ergänzt, nehmen Sie gern mit und Kontakt auf.

Ihre aussagekräftigen Unterlagen können Sie uns gern zusenden.



Auschreibungen:
 
Sie sind freiberuflicher Referent und arbeiten gerne mit Auszubildenden? Dann kommen Sie auf uns zu.
Der VSB als Akademie der Wirtschaft versteht sich als moderner Dienstleister in allen Fragen der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Dank der erfolgreichen Arbeit unserer Mitarbeiter steigt die Nachfrage nach unseren Seminaren kontinuierlich an. Daher suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
 
Referent/in (m, w, d)
auf freiberuflicher Basis
 
mit Studienerfahrung und/oder abgeschlossenem Studium.
 
Das Anforderungsprofil:
 
  • Sie haben Freude am Lehren und am Umgang mit Menschen
  • Sie verfügen über die Fähigkeit, Ihr Wissen und Ihre praktischen Erfahrungen praxisnah und abwechslungsreich an die Seminarteilnehmer weiterzugeben
  • Weiterhin besitzen Sie sehr gute kommunikative Fähigkeiten und eine qualitätsorientierte Arbeitsweise. Eine ausgeprägte Teilnehmerorientierung ist für Sie selbstverständlich
  • Sie verfügen über Erfahrung/Wissen im Bereich Kommunikation (Theoretische Grundlagen, Gesprächsführung, Bedeutung von Körpersprache etc.)
  • Sie haben fundierte Methodenkenntnisse (z. B. Lerndialog, Gruppen- und Einzelarbeiten, Präsentationen, Feedback, etc.)
  • Ferner besitzen Sie eine hohe Auffassungsgabe und sind in der Lage sich in fremde Sachgebiete schnell einzuarbeiten
  • Weitere Themen mit denen Sie unser Portfolio ergänzen können, sind u.a. Suchtprävention (Verhalten, Phasen, Umgang), Teamkompetenz (Vertrauen im Team), Neue Medien sowie Gesundheitsprävention


Damit wir einen möglichst umfassenden Eindruck von Ihnen erhalten, halten Sie bitte folgende Unterlagen bereit:
 
  • Kurzes Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Portfolio als Trainer, Referent und/oder Coach
  • Seminarvorschläge zur Erweiterung unseres Portfolios

Aktuell suchen wir insbesondere Referenten, die uns in folgenden Bereichen unterstützen:
 
  • Assistenz-, Sekretariats-, Officemanagement
  • Führung, Management, Projektmanagement
  • Kommunikation und Rhetorik
  • Digital Business, Digitalisierung und Transformation in Unternehmen
  • Agiles Arbeiten uvm.

 

Wenn Sie diese freiberufliche Herausforderung anspricht, senden Sie bitte Ihr aussagekräftiges Trainerprofil vorzugsweise per E-Mail an silvia.rundschke@vsb-nordhessen.de oder kontaktieren Sie uns direkt unter folgender Telefonnummer 0561 1091-53.


 

 

Verein für Sozialpolitik, Bildung und Berufsförderung e. V.  
Akademie der Wirtschaft
Silvia Rundschke
Karthäuserstraße 23
D-34117 Kassel

E-Mail silvia.rundschke@vsb-nordhessen.de
 
Verein für Sozialpolitik,
Bildung und Berufs­förderung e. V.
Akademie der Wirtschaft
Karthäuserstraße 23
D-34117 Kassel
Telefon +49 561 1091-53
Telefax +49 561 713392
E-Mail info@vsb-nordhessen.de
Qualität ist uns wichtig.
Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
© 2020 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang