🌟 Neues Seminarprogramm 2024: Wandel gestalten, Krisen bewältigen, Zukunft formen! 🚀 Lassen Sie sich jetzt von unseren neuen Angeboten inspirieren und setzen Sie Ihre Vorhaben in die Tat um » hier klicken

Stressmanagement für Beruf und Alltag

Termin

Start: 03.06.2024, 09:00
Ende: 03.06.2024, 16:30

Stress: Fast alle haben ihn, die wenigsten mögen ihn. Stress ist von beinahe allen Menschen ein täglicher Begleiter.

 

In diesem Seminar lernen Sie, was Stress eigentlich ist, wie er entsteht und was im Körper bei einer Stressreaktion geschieht. Darüber hinaus lernen Sie verschiedene Methoden des Stressmanagements kennen und übertragen diese auf Ihre konkreten Herausforderungen.

 

Stress betrifft zunächst natürlich immer den einzelnen Menschen, der gerade eine Stresssituation durchlebt. Er hat aber auch enorme Auswirkungen auf das Umfeld des Einzelnen: Stress wirkt sich unter anderem auf unsere sozialen Beziehungen und unsere Leistungsfähigkeit aus. In diesem Seminar wird daher auch ein Fokus darauf gelegt, dass ein gutes Stressmanagement nicht nur für Sie persönlich eine hohe Relevanz hat, sondern wie auch Ihre Kolleg:innen, Ihre Führungskraft und ihr gesamtes Unternehmen davon profitieren.

 

Am Ende dieses Seminars werden Sie sich selbst und Ihre Stressreaktion besser kennen- und einschätzen lernen sowie konkrete Maßnahmen mitnehmen, wie Sie mit Stresssituationen in Alltag und Beruf gut umgehen können.

Inhalte

  • Theoretisches Wissen
    Definition: Was ist eigentlich Stress?
    – Die Ebenen des Stresserlebens: körperlich, kognitiv, emotional und behavioral
    – Das Stressmodell nach Lazarus: Erläuterung der Wichtigkeit von individuellen
       Bewertungen und Ressourcen
    – Die drei Ebenen des Stressmanagements: instrumentell, kognitiv und palliativ
  • Reflexion & Anwendung
    Was ist Stress für jeden Einzelnen und wie äußert er sich konkret?
    – Innere Antreiber und Glaubenssätze
    – Woher kommen individuelle Bewertungen im Stresserleben?
    – Selbsttest zu Inneren Antreibern inkl. Reflexion dieser Arbeit mit Glaubenssätzen
       (Welche stehen hinter meinen Antreibern? Sind diese hilfreich für mich? Wenn nein:
        welche Glaubenssätze könnten in Stresssituationen hilfreich sein?)
    – Erarbeitung von Methoden für das eigene Stressmanagement
    – Erlernen einer Atemtechnik für die konkrete Anwendung in Stresssituationen sowie der
       Methode des Body Scans zur Entspannung von Körper und Geist

Methoden

– Multimediales Seminar: Input über PowerPoint, gemeinsames Erarbeiten von Inhalten auf
   Flipchart und Metaplanwänden, Einsatz von Arbeitsblättern

– Inhaltliche Impulse und Input durch die Trainerin

– Reflexion in Einzel- oder Zweiersettings

– Gruppenarbeiten in verschiedenen Konstellationen

– Diskussionen im Plenum

– Anleitung von Entspannungstechniken

Kurs-ID

1286

Referent:in

Jennifer Bätzold

 

Wirtschaftspsychologin (M.Sc.), Systemische Coach (ECA) & Stress- und Burnout Coach (DEKRA) Begleitet Einzelpersonen & Organisationen in Themenbereichen wie u. a. Resilienz, Stressmanagement, Kommunikation & Konfliktmanagement

Seminargebühr

460,00 €

Ort

VSB, Kassel

Zielgruppe

Mitarbeitende und Führungskräfte können aus diesem Seminar gleichermaßen Impulse für ihre Arbeitsrealität mitnehmen. Es wird jedoch kein Fokus auf die speziellen Herausforderungen in einer Führungsrolle gelegt.