ūüĆü Neuer Termin f√ľr den 30. Expertenkreis "Arbeitsrecht und Praxis" ab sofort buchbar: 13. + 14. September 2024 ūüöÄ Gilt auch als Fortbildungslehrgang mit Zertifikat zur Vorlage bei der Rechtsanwaltskammer ¬Ľ Anmeldung ¬Ľ hier klicken

Fachkräftesuche

Fachkräfte aus Drittstaaten rekrutieren: Projekt IQ

Im M√§rz 2020 ist das Fach¬≠kr√§fte¬≠einwanderungs¬≠gesetz (FEG) in Kraft getreten. Unternehmen er√∂ffnen sich dadurch neue M√∂glichkeiten in der Rekrutierung und Ausbildung von Fachkr√§ften.

Gezielte Beratung, Informationen und Begleitung zum FEG und dem beschleunigten ‚ÄěFachkr√§fteverfahren‚Äú (i.S.v.√ľ 81a AufenthG) erhalten Sie kostenfrei bei uns.

Mehr erfahren

Integration von Fachkräften

Die Einwanderung und Integration von Fachkr√§ften in den Arbeitsmarkt ist ein komplexer Prozess. Damit dieser in Nordhessen gelingt und zur Win-Win-Situation f√ľr Unternehmen im Sinne einer nachhaltigen Fachkr√§ftesicherung wird, ben√∂tigt es ein Zusammenwirken aller am Einwanderungsprozess beteiligten Akteure.

Mit dem Aufbau der ‚ÄěIQ Servicestelle Fachkr√§fteeinwanderung‚Äú im VSB erhalten Unternehmen und weitere am Fachkr√§fteeinwanderungsprozess beteiligte Akteure eine Plattform f√ľr Vernetzung, Austausch und individuelle L√∂sungsentwicklung sowie die kostenfreie Prozessberatung. Zu den Akteuren geh√∂ren z. B. Arbeitgeberverb√§nde, Ausl√§nderbeh√∂rden und Kammern in Nordhessen.

Unsere Rolle

Der VSB ist seit Juli 2020 Partner im Regionalen Integrationsnetzwerk IQ Hessen des bundesweiten F√∂rderprogramms IQ - Integration durch Qualifizierung. Mit unserer Expertise unterst√ľtzen wir die regionalen Interessenten und unser Netzwerk im FEG.

Wir beraten und begleiten zu allen Fragen rund um die Gewinnung, Beschäftigung und Integration von Fachkräften aus dem Ausland.

F√ľr Unternehmen

Sie haben bereits eine Fachkraft aus einem Drittstaat oder benötigen Informationen zu den Prozessabläufen im FEG?

Lassen Sie sich kostenlos zum FEG beraten:

  • Sie ziehen in Erw√§gung, international nach einer Fachkraft zu suchen?
  • Sie haben bereits eine Fachkraft gefunden, die sich aber noch im Ausland aufh√§lt?
  • Sie ben√∂tigen eine allgemeine Beratung zur Einwanderung von Fachkr√§ften aus Drittstaaten?
  • Sie m√∂chten wissen, welche M√∂glichkeiten Ihnen das FEG bietet?
  • Sie m√∂chten erfahren, wie sich der Prozess im Einzelfall gestaltet?

Was gewinnen Sie?

  • Sie erhalten eine detaillierte Beratung zum ‚Äěbeschleunigten Fachkr√§fteverfahren‚Äú.
  • Sie erhalten die Chance zur Teilnahme an regionalen Netzwerken und sind √ľber aktuelle Entwicklungen informiert.
  • Sie erhalten die M√∂glichkeit mit Akteuren zur Fachkr√§ftegewinnung, -einwanderung und Integrationsmanagement zusammenzuarbeiten.

Wer ist die Zielgruppe der IQ Servicesstelle Fachkräfteeinwanderung Nordhessen?

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Alle Akteure, die im Prozess der Einwanderung von Fachkräften in Hessen aktiv sind:

  • Arbeitgeberservice der Agenturen f√ľr Arbeit
  • WelcomeCenter
  • Arbeitgeber- und Wirtschaftsverb√§nde
  • Kammern
  • IQ Anerkennungsberatung
  • Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV)
  • Zentrale Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA)
  • Wirtschaftsf√∂rderungen
  • √Ėffentliche Verwaltungen, Landes- und Bundesbeh√∂rden
  • Migrationsberatungsstellen
  • Migrant:innenorganisationen u.a.

Hessenweites Netzwerk

Die IQ Servicestellen Fachkräfteeinwanderung sind ein hessenweites Angebot des Regionalen Integrationsnetzwerks IQ Hessen an den Standorten

  • Frankfurt (BWHW),
  • Wetzlar (BWHW) und
  • Kassel (VSB).

Weitere Informationen finden Sie unter www.hessen.netzwerk-iq.de

Auskunft und Kontakt

Wir sind in Sachen Fachkr√§fteeinwanderung f√ľr Sie da. Wenden Sie sich mit Ihren Fragen und Anliegen deshalb gerne an uns.

Enno Oehme
Projektleitung IQ
Telefon: +49 561 1091-424
enno.oehmeatSignNoSpam@vsb-nordhessenlastDotNoSpam.de

Sohal Mahbubie
Beratung und Betreuung
Telefon: +49 176 53852697
sohal.mahbubieatSignNoSpam@vsb-nordhessenlastDotNoSpam.de

Das F√∂rderprogramm IQ - Integration durch Qualifizierung zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen ausl√§ndischer Herkunft ab. Das Vorhaben ‚ÄěIQ Servicestelle Fachkr√§fteeinwanderung Nordhessen‚Äú wird im Rahmen des F√∂rderprogramms IQ - Integration durch Qualifizierung durch das Bundesministerium f√ľr Arbeit und Soziales und die Europ√§ische Union √ľber den Europ√§ischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gef√∂rdert und vom Bundesamt f√ľr Migration und Fl√ľchtlinge administriert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium f√ľr Bildung und Forschung und die Bundesagentur f√ľr Arbeit.